Schreiben für die Seele

An diesen Abenden wird der MalRaum zum SchreibRaum.

Frisch, frei, leicht, Wortsalat, Worterfindungen.... Vieles ist möglich beim Schreiben, das der Seele gut tut.


Wie beim Ausdrucksmalen kannst du dir auch hier selbst begegnen. Es darf leicht sein, und es kann in die Tiefe gehen.  Auch hier gibt es kein richtig oder falsch, kein 'nicht gut genug'.

 

Anders als beim Ausdrucksmalen gibt es Themen und Schreibimpulse. Vom einfachen Wortspiel bis zu einem kurzen Text. Zum Beispiel:

Es werden Worte gesammelt und es entstehen Gedichte.

Es wird ein Bild betrachtet und Gedanken dazu eingefangen.

Es wird geschnipselt und geklebt, aus Zufälligem wird Poetisches.

 

Es werden keine Texte zur Verbesserung des Schreibstils korrigiert.

Es gibt auch keine Tipps - wie werde ich Autor*in, schreibe ich endlich meinen ersten Roman oder meine Autobiografie.

Wie beim Ausdrucksmalen geht es um den persönlichen Ausdruck.

Um das was kommt an Worten, an Gedanken.  Um das was zu dir gehört - ohne es zu bewerten.

Du wirst dich wundern wieviel Poesie in dir steckt!

Viel Spaß dabei!

 

Dienstag 19 - 21Uhr

6.6.   13.6.   20.6.   11.7.   18.7.

Kursgebühr 135€ (ermäßigt 115€)

 

Anmeldung unter mo.funk@gmx.de oder 0178 1465399